Vorlesepaten gesucht: Infoveranstaltung der Freiwilligen-Agentur

6. März 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Die Freiwilligen-Agentur in Halle (Saale) sucht wieder Ehrenamtliche für Vorleseaktionen in Kitas und Horten sowie Leselernpaten für Grundschulkinder. Am 13. März haben Interessierte Gelegenheit, sich über ein Ehrenamt als Vorlesepate oder Leselernpate zu informieren.

VorlesepatenUm 9.30 Uhr findet eine Infoveranstaltung für interessierte Vorlesepaten statt, bei der bereits aktive Ehrenamtliche und die Projektverantwortlichen erklären, wie eine Vorlesestunde abläuft, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte und was den Reiz einer Vorlesepatenschaft ausmacht. Bei solch einem Ehrenamt profitieren alle: die Kita oder der Hort bekommt Unterstützung für einen wichtigen Bereich ihrer Arbeit. Und gerade Kinder, für die Lesen bisher fremd war, können durch ehrenamtliche Vorleseaktionen Spaß an Geschichten erleben, gemeinsam mit anderen auf Entdeckungsreise gehen und in phantasievolle Welten eintauchen. Aktuell sind fast 50 Vorlesepaten in Halleschen Kitas und Horten aktiv, es werden jedoch weitere lesebegeisterte Menschen gesucht, die einmal in der Woche in Kindereinrichtungen vorlesen möchten.
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Freiwillige, die mehr über das Projekt und die ehrenamtlichen Vorlesepaten wissen möchten.

Anschließend um 11 Uhr können sich Interessierte über ein Ehrenamt als Leselernpaten informieren. Als Leselernpate trifft man sich einmal in der Woche mit einem Grundschulkind in der Schule und vermittelt ihm auf kreative Art den Umgang mit Buchstaben und Büchern. Hier steht die Lust am Lesenlernen im Mittelpunkt. Zahlreiche Grundschulen in Halle suchen ehrenamtliche Leselernpaten, die gerade sozial schwächere Kinder auf ihrem Weg des Lesenlernens begleiten. Viele Kinder brauchen hier zusätzliche Unterstützung, damit sie gute Chancen in der Schule und im Leben haben.
Etwa 60 Ehrenamtliche engagieren sich bereits als Leselernpaten in Halleschen Grundschulen, aber auch hier werden noch dringend weitere Paten gesucht, die Einfühlungsvermögen, Geduld und Lesefreude mitbringen. Pädagogische Voraussetzungen sind nicht notwendig, aber Interessierte sollten Freude am Umgang mit Kindern mitbringen.
In der Infoveranstaltung wird die Tätigkeit als Leselernpate näher vorgestellt und wichtige Rahmenbedingungen erläutert.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben