Vor der Sanierung: HWG fällt am Schülershof

19. Februar 2013 | Vermischtes | 1 Kommentar

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) will den Plattenbau am Schülershof 2-10a mit insgesamt 94 Wohnungen komplett sanieren.

Doch bevor es soweit ist, rücken die Kettensägen an. Ab 25. Februar werden mehrere Bäume gefällt. Sie stehen zu nah an den Gebäuden, so dass sie dem vorgesehenen Anbau von Balkonen weichen müssen. Andererseits schlagen Baumkronen an die Fassaden bzw. heben Wurzeln die umliegenden Gehwege auf.

Die Arbeiten sind mit dem Fachbereich Umwelt, Untere Naturschutzbehörde, der Stadt Halle (Saale) abgestimmt. Insgesamt werden neun genehmigungspflichtige Baumfällungen durchgeführt. Die HWG wird Ersatzpflanzungen vornehmen und damit der vom Gesetzgeber formulierten Pflicht nachkommen. Den genauen Ort der Ersatzpflanzungen legt die Untere Naturschutzbehörde fest.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben