Supertalent: TaBeA schaffen’s ins Finale

9. Dezember 2012 | Vermischtes | 3 Kommentare

Großer Erfolg für die Tänzerinnen von SKC TaBeA aus Halle (Saale). Bei der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ sind sie eine Runde weiter und treten nächste Woche im Finale gegen neun weitere Acts an.

„Ihr könnt stolz auf Euch sein“, hatte Jurorin Michelle Hunziker bereits nach dem Auftritt gesagt. „Danach kommt nur noch Olympia. Mir hats sehr gefallen.“ Thomas Gottschalk lobte die Leistung, ebenso wie Dieter Bohlen. „Ihr habt gezeigt das Turnen mehr ist als Käsemauken in der Turnhalle“, so Bohlen. Zwar zweifelte er zunächst an, ob Turnen Leistung oder Talent ist – doch am Ende schickte er die Mädels doch eine Runde weiter. Diese Jury-Entscheidung war für die Tanzmädels wichtig, denn von den Zuschauern gab es nicht genug Anrufe, um eine Runde weiterzukommen.

Konkurrenten im Finale sind Papagei Jacko, Tänzer Emil Kusmirek, Seifenblasenkünstler Hammou Bensalah, Zauberer Dan Sperry, die Sänger Christian Bakotessa, Jean-Michel Aweh, Juliette Schoppmann, Laura Pinski und Deidra Jones.

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben