Schäden behoben: Silberhöhe hat wieder Strom und Fernwärme

5. Februar 2015 | Vermischtes | Keine Kommentare

Am Donnerstagvormittag ist in Teilen des halleschen Stadtteils Silberhöhe der Strom ausgefallen.

Bei Schachtarbeiten hatte eine Baufirma ein Kabel beschädigt. Etwa 500 Haushalte im Bereich Brühlstraße, Guldenstraße, Hanoier Straße, Joachimstaler Straße, Kreuzerstraße und Silbertalerstraße waren für etwa zwei Stunden betroffen. Auch das E-Center hat keinen Strom und musste den Verkauf einstellen.

Aufgrund der Störung im Umspannwerk Halle Wörmlitz um etwa 9 Uhr fiel kurze Zeit später auch eine Netzkoppelstation in der Kreuzerstraße 13 aus. Das hatte auch die Unterbrechung der Fernwärmeversorgung zur Folge.

Die Fachleute der Energieversorgung Halle Netz GmbH waren sofort mit allen Kräften vor Ort und haben den Schaden schnellstmöglich behoben. Seit 11.13 Uhr sind alle technischen Anlagen wieder in Betrieb und die Kunden wieder versorgt. Weil sich die Fernwärme in den Rohren jedoch erst ausbreiten muss (Fließgeschwindigkeit) werden die Wohnungen spätestens 13 Uhr wieder warm sein.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben