Straßenbeleuchtung kaputt: Geiststraße wird zur Geisterstraße

28. Januar 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Nur die Scheinwerfer der Autos und die großen Schaufenster spendeten etwas Licht: rund um die Geiststraße fiel am Sonntagabend die Straßenbeleuchtung aus. Mehrere Stunden lagen mehrere Straßenzüge im Dunkeln, zuletzt gingen die Geiststraße und die Kardinal-Albrecht-Straße ans Netz.

„Gestern Abend gab es im Straßenbeleuchtungsnetz eine Flächenstörung im Bereich des Mühlwegviertels. Ursache waren mehrere Kabelfehler“, so Jens Böttcher, Geschäftsführer der Stadtbeleuchtung Halle GmbH, einer Tochter der Stadtwerke. Die Mitarbeiter hätten die Fehlerstellen lokalisiert und zeitnah repariert. „Durch Umschaltung des Versorgungsnetzes konnten bereits gestern die Beleuchtungsanlagen wieder in Betrieb genommen werden.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben