Stadtbad Halle wird Hauptdarsteller in Unterwasseroper

14. Juli 2013 | Vermischtes | 1 Kommentar

Trubel herrschte am Wochenende im Stadtbad in Halle (Saale). Dort fanden die Dreharbeiten für die Unterwasseroper „Die versunkene Stadt“ statt.

Mit Hilfe der Wasserwacht, der Bäder Halle GmbH und der IG Stadtbad wurde im Becken der Männerhalle gefilmt. Die Aufnahmen sollen auf Leinwänden bei den Szenen der Oper eingeblendet werden, die unter Wasser spielen. Kinder der halleschen Wasserwacht haben bei den Unterwasseraufnahmen mitgewirkt. Zudem haben Kinder aus Halle an der Musik für die Oper mitkomponiert.

Die Uraufführung für das Stück soll am 19. Oktober im Bärwaldbad in Berlin stattfinden. Ob und wann das Stück auch in Halle zu sehen sein wird ist noch unklar. Dazu fehlen der IG Stadtbad die finanziellen Mittel. Zumindest aber die Filmaufnahmen will man im Herbst bei einer Veranstaltung im Stadtbad zeigen.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben