Sparkasse präsentiert neue Kalender und Zinnbecher

23. Oktober 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Sie sind eine schöne Tradition zum Jahresende, die Kalender und Zinnbecher der Saalesparkasse. Ab kommender Woche sind sie wieder in den Filialen zu haben, natürlich mit neuen Motiven.

Auch 2014 bietet die Sparkasse zwei Kalender mit regionalen Motiven der Stadt Halle (Saale) und des Saalekreises. Thema in diesem Jahr sind Schlösser, Burgen und Gärten. Ingo Gottlieb präsentiert in seinem Großkalender beeindruckende regionale Panoramaansichten, so von der Burg Giebichenstein, der Burg Querfurt oder versteckte Schönheiten wie die Schlösser Löpitz und Mücheln. Die Panoramen sind aus mehreren Bildern zusammengesetzt. So habe er für das Panorama der Burg Querfurt aus drei verschiedenen Fenstern fotografieren müssen, so Gottlieb. Er wolle die Region in möglichst attraktiven Bildern darstellen. Für 2 Euro kann der Kalender gekauft werden. Der Erlös geht an Kinder- und Jugendprojekte in Halle.

Kostenlos gibt es den Sparkassen-Kalender von Wolfgang Kubak. Er bietet unter anderem interessante Einblicke in die Schlösser Schochwitz und Lodersleben sowie den Botanischen Garten in Halle. Der Kalender solle Interesse wecken, die Gegen anzuschauen, sagte Kubak. Daneben sei der Kalender auch praktisch, schließlich gebe es auch Platz für Termine beispielsweise beim Arzt oder Frisör.

Für 25 Euro ist der Zinnbecher zu haben. Ebenfalls eine Tradition, die es schon seit 1991 gibt, wie Sparkassenvorstand Roger Schenkel sagte. Gestartet sei man mit den Motiven Roter Turm, Marktkirche, Leipziger Turm und Graseweghaus. In diesem Jahr widmet man sich dem 350. Geburtstag von August Hermann Francke. Ein Porträt des Pietisten und Gründers der Glauchschen Anstalten (heute Franckesche Stiftungen), das Francke-Denkmal sowie eine Ansicht des Waisenhauses sind in Zinn gegossen. Und wer seine Sammlung vervollständigen will, kann dies auch tun. Einige Zinnbecher der vergangenen Jahre sind auch noch erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben