Serverprobleme: Sachsen-Anhalts Behörden anderthalb Tage offline

2. Februar 2015 | Vermischtes | 1 Kommentar

Sachsen-Anhalts Ministerien, sämtliche Landesbehörden wie das Landesverwaltungsamt sowie die Polizei waren anderthalb Tage offline.

Seit Sonntagvormittag konnten keine externen E-Mails mehr versendet und empfangen werden. Die netzinterne Kommunikation der Behörden funktionierte dagegen. Das Problem sei Sonntagmittag im Zusammenhang mit einem Unfall auf der A2 aufgefallen, zu dem es viele Presseanfragen gab, so eine Sprecherin des Innenministerium. Das Finanzministerium, zuständig für die IT-Verwaltung, wies noch am Montagmittag dagegen Probleme zurück, räumte diese erst am Montagnachmittag ein.

Der Grund für den Ausfall ist noch unklar. In den nächsten Stunden werden die Systeme nach und nach die aufgelaufenen E-Mails abarbeiten und verteilen.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben