Scheibe C: Finanzausschuss für Beantragung von Fördermitteln

19. Januar 2016 | Vermischtes | 5 Kommentare

Für die Sanierung der Scheibe C in Halle-Neustadt sollen nun doch Fördermittel fließen. Der Finanzausschuss hat am Dienstag einem Dringlichkeitsantrag der Stadtverwaltung zugestimmt.
Scheibe C Neustadt
Demnach sollen 2.086.333 Euro Fördermittel fließen. Nötig ist jedoch auch ein Eigenanteil von 1.043.167 Euro der Stadt, die durch eine Experimentierklausel und durch Spenden aufgebracht werden soll. Insgesamt soll die Sanierung des Hochhauses 16 Millionen Euro kosten. Ob die Fördermittel tatsächlich fließen, entscheidet am Ende das Land.

Der Investor will unter anderem 300 Wohnungen errichten, „die barrierefrei sein sollen und mit variablen Grundrissen der demografischen Entwicklung Rechnung tragen sollen“, so die Stadtverwaltung in ihrer Vorlage. Auch Gewerbeflächen sind vorgesehen, möglicherweise sogenannte „Self Storage“-Flächen.

Im Dezember hatten die Investoren Kritik an der Stadtverwaltung geübt, weil kein Antrag auf Städtebaufördermittel beim Land gestellt wurde und Fristen verstrichen waren.

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Scheibe C: Finanzausschuss für Beantragung von Fördermitteln

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #199816

    Für die Sanierung der Scheibe C in Halle-Neustadt sollen nun doch Fördermittel fließen. Der Finanzausschuss hat am Dienstag einem Dringlichkeitsantrag
    [Der komplette Artikel: Scheibe C: Finanzausschuss für Beantragung von Fördermitteln]

    #199817

    „Der Finanzausschuss hat am Dienstag einem Dringlichkeitsantrag der Stadtverwaltung zugestimmt.“ – Wohlgemerkt einem Dringlichkeitsantrag der Stadtverwaltung selbst.

    redhall? Stadt_für_Kinder? Warum so schweigsam?

    #199818

    Weil das offizielle Statemaent des OB noch fehlt.

    #199874

    Da wir beim Abriß der Eissporthalle Millionen sparen, kann der kleine K. schon mal anfangen zu sammeln 😉

    #200238

    Jetzt bekommt der kleine Klaus richtig zu tun!
    2 Wolkenkratzer am Riebeckplatz,Oder 4,
    Gebaut von den Kommunisten!
    Die Fäuste bekommen auch wieder ihren angestammten Platz. 😉

    #200239

    Anonym

    Die Fäuste bekommen auch wieder ihren angestammten Platz.

    Gerade an der Stelle wäre es angebracht, wenn sie im zweiten Versuch nicht so offensiv aufgestellt werden. 🙂

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.