Saalesparkasse rettet Golfplatz-Projekt in Halle (Saale)

17. Juli 2015 | Vermischtes | 3 Kommentare

Das Golfplatz-Projekt am Hufeisensee in Halle (Saale) wäre beinahe gescheitert. Das lies Investor Norbert Labuschke am Freitag zum ersten Spatenstich durchblicken.
golfplatz
Demnach sollte die Finanzierung, der erste Bauabschnitt kostet fünf Millionen Euro, über die Volksbank Halle erfolgen. Das Kredithaus ist aber derzeit in schweren Turbulenzen, die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den supendierten Vorstandsvorsitzenden.

Um das Projekt zu retten wendete sich Labuschke an die Saalesparkasse. Die Kreditanfrage für das Projekt sei am 22. Juni gestellt worden. Vorige Woche habe man dann schon die Zusage erhalten. Für die schnelle Bearbeitung dankte Labuschke.

Der Golfplatz soll in der ersten Ausbaustuffe im August 2016 stehen.

(Grafik: Städler Golf Courses, Planungsbüro für Golfplätze )

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben