Saale Bulls in Schale: neuer Benefizkalender erhältlich

10. Dezember 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangenen Jahr gibt es auch für das jahr 2015 einen Benefizkalender der Saale Bulls.

Während im vergangenen Jahr die Eishockeyspieler die Hüllen fallen ließen, haben sich die halleschen Fotografen Nancy Glor und Stefan Röhrig etwas Neues ausgedacht. So wurden die Spieler in schicke Anzüge gesteckt, die von den halleschen Bühnen kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

Der handsignierte Kalender erscheint in einer Auflage von 250 Stück. Er ist unter anderem in der Thalia Buchhandlung, der Touristinfo und der Geschäftsstelle der Saale Bulls erhältlich und kostet 25 Euro.

Der Erlös kommt dem Projekt „Healing Hands Bangladesh“ rund um Mannschaftsarzt Dr. James Henry Völpel und seinem Ärzteteam zu Gute. Das Geld benötigt das Team unter anderem für die Operationen und Miete der OP-Säle, Transport und Unterkunft. Dr. Henry Völpel betreut seit mehr als zehn Jahren das halleschen Eishockeyprofis ehrenamtlich als Mannschaftsarzt. Die Initiative opriert Brandverletzte und Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten in Bangladesch kostenlos.

Durch den 2014er-Kalender kamen 3.625 Euro für den Verein zur Förderung krebskranker Kinder zusammen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben