„Roter Turm“ geht falsch: Fachbetrieb soll Ursache suchen

12. März 2014 | Vermischtes | 2 Kommentare

Ist denn jetzt schon Sommerzeit? Seit Mittwoch geht die Uhr am Roten Turm an allen vier Ziffernblättern eine Stunde vor.

Roter Turm

Roter Turm

Die Ursache dafür ist noch unklar. „Die Stadt hat einen Fachbetrieb beauftragt, der morgen tätig wird und in dem Zusammenhang auch die Ursachen ermittelt“, so der stellvertretende Stadtsprecher Markus Folgner.

Der 1506 nach 88 Jahren Bauzeit eingeweihte Rote Turm beherbergt mit seinen 76 Glocken das größte Glockenspiel Europas beziehungsweise das drittgrößte der Welt. Es wurde zur Eröffnung der Händel-Festspiele 1993 installiert und hat ein Gesamtgewicht von knapp 55.000 Kilogramm. Die größte Glocke trägt – passend zur Händelstadt Halle – den Namen „Dame Händel“ und wiegt acht Tonnen. Der Turm ist zudem der einzig freistehende Glockenturm in ganz Deutschland.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben