Rockpool: Veranstaltungsstopp wegen Auflagen durch das Bauamt

6. Februar 2015 | Vermischtes | 2 Kommentare

Seit einigen Tagen ist es ruhig in der Grenzstraße. Keine Partys und Konzerte mehr beim Rockpool. Das liegt an Auflagen des Bauamtes.
rockpool
Grund ist der aktuell gültige Bebauungsplan. Danach ist es nicht zulässig, öffentliche Kulturveranstaltungen in dem Areal stattfinden zu lassen. Es werde nun ein „entsprechender Antrag gestellt, der auf die Absicht einer Nutzungsänderung der Räumlichkeiten abzielt“, so Peter J. Krische vom Rockpool e.V.

Sowohl die Stadt als auch der Verein haben laut Krische die Absicht, „alles im Rahmen der geltenden Gesetzmäßigkeiten in Ordnung zu bringen.“ Wie lange dieser Prozess dauert ist aber noch unklar. Denn der Bebauungsplan muss durch den Stadtrat geändert werden. Zuvor können auch noch Anlieger Einwände äußern. Die Stadtverwaltung selbst hat sich zu einer Anfrage von HalleSpektrum.de vom 30. Januar bislang noch nicht geäußert.

Die letzten Veranstaltungen auf dem Areal in der Grenzstraße haben Ende Januar stattgefunden.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben