Plakat-Wettbewerb für FAME-Musical in Halle gestartet

23. Dezember 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Am 20. Februar feiert „FAME – Das Musical“ seine Premiere an der Oper Halle. In den vergangenen Monaten haben Schauspieler mit den jungen Akteuren das Stück einstudiert.

Im Vorfeld der Premiere haben die Bühnen Halle nun zu einem Plakatwettbewerb aufgerufen. Noch bis zum 7. Januar können sich Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren an diesem beteiligen. Ob allein, als Schulklasse, Kunstkurs oder Gruppe – alles ist erlaubt. Dem Sieger winkt die Veröffentlichung seines Entwurfs. Für alle Beteiligten gibt es natürlich noch viele weitere Preise zu gewinnen, u.a. Theaterkarten.

Die Entwürfe können per Mail eingereicht werden (bei: sylvia.werner@buehnen-halle.de) oder an der Theater- und Konzertkasse, Große Ulrichstraße 51 abgeben werden.

Die Oper verspricht ein wahres Feuerwerk, ein außergewöhnliches Musical von höchster Qualität. Alle Elemente, die einen Musical-Welterfolg ausmachen, sind hier bereits mit der Handlung vorgegeben: hochklassige Live-Musik, tolle Songs, wunderbare Schauspieler und mitreißende Choreografien und Tanzszenen, denn: FAME spielt, genau wie der als Grundlage dienende Film von Alan Parker aus dem Jahr 1980, an einer New Yorker Kunsthochschule – der High School of Performing Arts. Es geht um junge Menschen – Schauspieler, Musiker, Tänzer – die alle auf ihre Weise davon träumen, eines Tages berühmt zu werden. Doch vor dem Ruhm steht die Ausbildung. Und vor der Ausbildung steht eine harte Aufnahmeprüfung. Das Musical begleitet sieben dieser Studenten und vier ihrer Lehrer, alles ganz verschiedene Charaktere, von der Aufnahme- bis zur Abschlussprüfung. In diesen vier Jahren müssen sich die angehenden Künstler auf verschiedenste Art mit sich selbst, mit ihren Wünschen und Hoffnungen, ihren Ängsten und Unzulänglichkeiten und mit ihrer Lebensrealität auseinandersetzen. Und sie müssen lernen, jeder für sich zu bestehen und dennoch miteinander zu leben. Es geht um die harte Arbeit auf dem Weg zum Ruhm, um den Traum von der großen Karriere, um erste Erfolge, aber auch um Enttäuschungen und Niederlagen. Und es geht natürlich um ganz große Gefühle – um Freundschaft, Sehnsucht und Liebe. All das eingebettet in das einzigartige Lebensgefühl und die mitreißende Stimmung der 80er Jahre.

„Fame – Das Musical“ ist eine Koproduktion von Thalia Theater und neuem theater Halle. Matthias Brenner, künstlerischer Leiter des Schauspiels führt Regie; für die musikalische Leitung zeichnet Schauspielkapellmeister Alexander Suckel verantwortlich. Neben den Schauspielerinnen und Schauspielern von Thalia Theater und neuem theater konnten auch einige Gäste für die Produktion gewonnen werden. So wird unter anderem Dirk Zöllner, bekannt als Sänger der Band „Die Zöllner“, die Rolle des Nick Piazza übernehmen.

Einen ersten Einblick in die Produktion geben Inszenierungsteam und Künstler bereits am Sonntag, den 15. Februar um 10 Uhr zur Matinee vor der Premiere von „Fame – Das Musical“ in der Oper Halle. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:,

Kommentar schreiben