Nikolaus besucht die Kinder im Uniklinikum

4. Dezember 2015 | Vermischtes | Keine Kommentare

Am Sonntag ist Nikolaus und traditionell finden die Kinder am Morgen in ihren Schuhen eine kleine Überraschung. Auch die kleinen Patientinnen und Patienten, die am Wochenende im Universitätsklinikum Halle (Saale) stationär betreut werden, müssen darauf nicht verzichten. Die Auszubildenden des UKH haben 70 kleine Säckchen gepackt, die der Nikolaus in der Nacht zum 6. Dezember auf allen Kinderstationen verteilen wird. Die süße Überraschung wurde durch das UKH und eine private Spende von Dimitar Krassa ermöglicht.

UKH Halle_MedFak_Zentrale Fotostelle

UKH Halle_MedFak_Zentrale Fotostelle


Für Abwechslung im Krankenhausalltag sorgt am Nachmittag des Nikolaustages zwischen 15 und 18 Uhr eine vorweihnachtliche Bastelaktion. Die kleinen Patienten werden im Seminarraum 20 im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, gemeinsam mit den Auszubildenden und Mitarbeiter/innen des Pflegedienstes sowie Eltern Rentiere und kleine Weihnachtsbäume basteln. Außerdem besucht der Nikolaus die Kinder, die im Bett bleiben müssen, auf den Stationen. Er liest ihnen Märchen vor und singt mit ihnen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben