Neue Sparkasse im Gaswerk Dölau eröffnet, Heide-Nord macht zu

5. Mai 2014 | Vermischtes | 7 Kommentare

Die Saalesparkasse eröffnete am Montag ihre neue Filiale im alten Dölauer Gaswerk, ein über 100 Jahre altes Industriedenkmal in der Stadtforststraße 75.

doelau_02„Wir waren alle schon sehr gespannt auf unsere neue Filiale und das Warten hat sich gelohnt, denn sie hat wirklich ein ganz besonderes Ambiente. Ich bin mir sicher, dass unsere Kunden die neuen Räumlichkeiten schätzen werden.“, betont Filialleiterin Kirchoff.

„Die Räume sind zwar hochmodern und neu, unser Auftrag ist jedoch der alte: Wir bieten hier qualitativ hochwertige Beratungs- und Serviceleistungen.“ so Leif Raszat, Vorstandsmitglied der Saalesparkasse.

Mit der neuen Filiale werden aber auch zwei andere Filialen dicht gemacht. Neben Dölauer Filiale im Ernst-von-Harnack-Hof trifft es auch den Standort Heideringpassage. Bankkunden aus Heide-Nord und Lettin müssen damit künftig nach Dölau.

Laut Sparkasse seien freundliche Beratungszimmer, barrierefreie Räume und ausreichend Parkplätze direkt am Gebäude entstanden. Es gebe einen Geldautomaten und zwei Kontoauszugsdrucker. Ein neunköpfiges Beratungsteam steht für die Kunden bereit.

Wer sich einen Eindruck von der neuen Atmosphäre verschaffen und einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, ist am Montag von 8:30 bis 18:00 Uhr eingeladen zu einem „Tag der offenen Tür“.

Print Friendly, PDF & Email
7 Kommentare

Kommentar schreiben