Nach Steuerprüfung: Studentenwerk Halle erhöht Mensa-Preise

15. Januar 2016 | Vermischtes | Keine Kommentare

Sechs Mensen und eine Cafeteria betreibt das Studentenwerk Halle in der Saalestadt. Nicht nur Studenten können sich dort bewirten lassen, auch jeder Hallenser kann sich dort ein Mittagsmahl servieren lassen. Doch das wird teurer.

Anlass ist das Ergebnis der Steuerprüfung durch das Finanzamt im November 2015. Dadurch ist das Studentenwerk Halle gefordert, die Essen für die Hochschulbediensteten und Gäste zukünftig mit 19 % statt wie bisher mit 7 % zu besteuern. Damit erhöhen sich ab 1. Februar die Preise aller Essen für diese beiden Gästegruppen um zwischen 40 und 60 Cent.

Man bedauere diesen Schritt und hoffe, „dass die Bediensteten und Gäste unseren Mensen trotzdem „treu“ bleiben, denn sie tragen gerade in den vorlesungsfreien Zeiten erheblich zur Auslastung unserer Kapazitäten bei und helfen damit auch, die Preise für die Studenten stabil zu halten“, so das Studentenwerk.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben