Nach Hochwasserschäden: Saline-Freibad öffnet wieder

12. Juli 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Pünktlich zum Ferienbeginn verkündet Annette Waldenburger, Geschäftsführerin der Bäder Halle GmbH, die erfreuliche Nachricht: Am Samstag, 13. Juli 2013, öffnet 9 Uhr das beliebte Freibad Saline wieder seine Pforten für die Hallenser. Nach dem Saale-Hochwasser waren sowohl die Technik im Maschinenhaus als auch der Technikkeller überschwemmt. Es entstanden Schäden in Höhe von etwa 95.000 Euro, weshalb das Freibad in der Innenstadt vorerst schließen musste.

Nachdem nun die Reparatur- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen sind und auch der Fachbereich Gesundheit der Stadt Halle eine hervorragende Wasserqualität bestätigt, steht dem spritzigen Badevergnügen nichts mehr im Wege. Darüber hinaus haben die Bäder Halle GmbH und die Maya mare GmbH & Co. KG gemeinsam mit der DRK Wasserwacht Halle einen umfassenden Sicherheitscheck der Freibäder Saline, Nordbad, Naturbad Angersdorfer Teiche sowie des Maya mare durchgeführt und erhielten als erste Bäder in Deutschland das Sicherheitssiegel „Sicheres Schwimmbad“.

Viel zu tun gab es in den letzten Wochen im Freibad Saline. Die erst im vergangenen Jahr neu eingebaute Wasseraufbereitungstechnik im Keller war durch das Hochwasser zerstört worden, weil das Wasser sehr lange im Keller stand. Es waren nicht nur Motoren, Pumpen und Steuerungstechnik kaputt, sondern auch die sensible Dosierungstechnik für die Schwimmbadwasseraufbereitung.

Nach Beendigung der Reparatur- und Reinigungsarbeiten mussten abschließend Wasserproben entnommen und auf bakterielle Mikrobiologien untersucht werden, um die Wasserqualität zu kontrollieren. Das Ergebnis zeigte hervorragende Werte, welche vom Fachbereich Gesundheit der Stadt Halle bestätigt wurden, sodass dem unbeschwerten Badevergnügen im Freibad Saline nun nichts mehr im Wege steht. Wasserrutsche, Nichtschwimmerbecken mit Wasserspeier, der Kinderspielbereich, das Schwimmbecken mit 50 Metern Bahnlänge, die Strandlounge mit Liegefläche sowie der Volleyballplatz können ab Samstag, 13. Juli 2013, 9 Uhr, wieder uneingeschränkt genutzt werden.

Sicherheitssiegel „Sicheres Schwimmbad“ für Freibad Saline, Nordbad, Naturbad Angersdorfer Teiche und Maya mare

Die Bäder Halle GmbH und die Maya mare GmbH & Co. KG haben gemeinsam mit der DRK Wasserwacht Halle einen umfassenden Sicherheitscheck der Freibäder Saline, Nordbad, Naturbad Angersdorfer Teiche sowie des Maya mare durchgeführt. Dabei wurde anhand von 145 Einzelkriterien die Einhaltung geltender nationaler und internationaler Normen in den Schwerpunkten Sicherheit, Wasserrettung und Erste Hilfe bewertet. Zu beantworten galt es unter anderem, wie viele Aufsichtskräfte im Normalbetrieb eingesetzt werden, wie weit der längste Rettungsweg ist oder wie viele Unfälle es in den vergangenen Jahren gab. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Von fünf möglichen Sternen erreichten die Saline, das Nordbad und das Bade- und Saunaparadies Maya mare 4 Sterne sowie das Naturbad Angersdorfer Teiche 4,5 Sterne. Das Besondere: Die Bäder Halle und das Maya mare sind damit Vorreiter in Deutschland, denn sie sind die ersten, die dieses Siegel von der DRK Wasserwacht Halle für ein sicheres Schwimmbad erhielten.

Dr. Sven Thomas von der DRK Wasserwacht Halle bestätigt: „Öffentliches Baden soll so sicher wie möglich sein. Bei den vier überprüften Schwimmbädern wissen wir jetzt genau, dass sie es auch sind.“

„Sommerzeit bedeutet Badespaß. Doch neben all dem Vergnügen steht für uns die Sicherheit unserer Badegäste an erster Stelle. Wir bieten ein sicheres Umfeld und damit verbunden ein unbeschwertes Badevergnügen für Groß und Klein“, berichtet Annette Waldenburger, Geschäftsführerin der Bäder Halle GmbH und der Maya mare GmbH & Co. KG, stolz.

Die Freibäder Saline, Nordbad und Naturbad Angersdorfer Teiche öffnen bis 31. August 2013 täglich von 9 bis 20 Uhr und vom 1. bis 8. September 2013 von 10 bis 18 Uhr. Das Maya mare hat täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Badespaß und ein buntes Sommerferienprogramm in den Freibädern

Auch die halleschen Freibäder Nordbad und Naturbad Angersdorfer Teiche sowie das Bade- und Saunaparadies Maya mare bieten jede Menge Badespaß und ein buntes Sommerferienprogramm für alle Ferienkinder und sonnenhungrigen Hallenser. Im Nordbad können sich die Badegäste auf unterschiedlichste Art und Weise sportlich betätigen oder einfach entspannen und die Sonne genießen. Ein Sonnendeck direkt am Beckenrand, zwei Beachvolleyballfelder, eine Sprunganlage, das Soccerfeld, ein Planschbecken und ein Wasserspielplatz machen das Bad so populär. Überdies sorgt eine Solarheizung für zusätzliche Wassererwärmung und angenehme Badewassertemperaturen.

Das Naturbad Angersdorfer Teiche lädt mit seiner großen Liegewiese zum Sonnenbaden ein. Der sehr saubere See hat einen bewachten und einen unbewachten Strand sowie einen FKK-Bereich. Auf kleine Besucher wartet ein extra abgetrennter Kinderschwimmbereich.

Sommerevents in den Freibädern 2013: 3. August: Waterproof Mallorca vs. Ibiza im Nordbad 7. September: flash city im Freibad Saline

Noch bis 10. August (außer 3. August) bildet das Areal des Nordbades wieder die Kulisse für ein charmantes Sommerkino unter freiem Himmel. Jeweils freitags und samstags, mit Einbruch der Dämmerung gegen 21.45 Uhr, flimmern Kino-Highlights der letzten Saison über die 70 Quadratmeter große Leinwand, direkt am Wasser

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben