Nach dem Unwetter: Hilferuf der Lettiner Pferdefarm

9. Juli 2015 | Vermischtes | Keine Kommentare

Zerstörte Ställe und Koppeln, umgerissene Bäume, kaputte Zäune: neben der Sea Horse Ranch und dem Reiterhof Dölau hat das Unwetter vom Dienstagabend auch die Lettiner Pferdefarm in der Schiepziger Straße getroffen.

Auch hier kam durch die Trümmerteile ein Pferd ums Leben. Mehrere weitere Tiere sind verletzt. Die Vereinsmitglieder brauchen nun dringend Hilfe. Viele Pferde besitzen keinen Stall mehr, haben eine dachlose Behausung. Die Reithalle ist eingestürzt, die Koppeln sind nicht mehr durch Zäune gesichert. Der Aufenthaltsbauwagen kippte durch den starken Wind samt 3 Insassen um.

Benötigt werden Geldspenden für die Entsorgungskosten der Abfälle, Baumaterialien für die Dächer und Ställe, Koppelzäune und Arbeitsmaterial wie Schubkarren und Schippen.

Spendenseite:
http://www.gofundme.com/yxyrx4

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben