Nach Brand in der Schwemme-Brauerei: vier Benzin-Kanister gefunden

26. September 2015 | Vermischtes | 1 Kommentar

Die Feuerwehr musste am Samstagvormittag erneut zur ehemaligen Schwemme-Brauerei in der halleschen Innenstadt ausrücken. Aus den Trümmern stiegen Rauschwaden hervor.

Unterdessen erhärtet sich der Verdacht auf Brandstiftung. In dem Gebäude hat die Polizei vier Benzinkanister sichergestellt. Zudem wurden Teile des ausgebrannten Dachstuhls herausgesägt.

Das Fachwerkensemble war am Freitagabend in Flammen aufgegangen und schwer beschädigt worden.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar