„Licht an“ am Rosengarten

2. Dezember 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Immer wieder haben sich Anwohner über die dunkle Carl-Schurz-Straße in Halle-Rosengarten beschwert. Doch nun erstrahlt die Straße unweit vom Bunabrunnen in neuem hellen Licht. Denn die Gehwegbeleuchtung ist um fünf Laternen reicher.

Die BWG Halle-Merseburg konnte eine Einigung mit dem halleschen Tiefbauamt erzielen und gemeinsam mit der SHS Energiedienste GmbH, einem Unternehmen der Stadtwerke Halle, die fehlenden Laternen errichten.

„Am Ende haben wir uns gemeinsam mit den Stadtwerken dazu entschlossen aktiv zu werden“, so Lutz Haake (Vorstand BWG Halle Merseburg e. G.). Seit Mitte des Jahres wurden so alle entsprechenden Genehmigungen und Zustimmungen von Behörden und den Grundstückseigentümern selbst eingeholt und mit den Arbeiten begonnen.

Umgesetzt wurde die Maßnahme letztlich in einer „Gemeinschaftsinstallation“. Während die BWG den kompletten Leitungstiefbau organisierte und bezahlte (ITS Naumburg GmbH betreute die Bauausführung), stellte die Stadtwerketochter SHS Energiedienste GmbH alle Kabel, Masten und Leuchten bereit und sorgte für Montage und Anschluss mit eigenem Personal.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben