Leichtes Einwohnerplus zum Vorjahr in Halle

30. Juli 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Im Vergleich zum Vorjahr steigen die Einwohnerzahlen in Halle (Saale) leicht an. Das geht aus dem neuen Quartalsbericht hervor. Dieser beinhaltet Ergebnisse der Bevölkerungsstatistik.

Am 30. Juni 2013 waren in der Stadt Halle (Saale) 231 525 Einwohner, darunter 10 003 Ausländer, mit Hauptwohnung gemeldet. Das waren 331 Einwohner weniger als am Ende des ersten Quartals und 476 mehr als am gleichen Stichtag des Vorjahres. Gegenüber den Gemeinden des Saalekreises konnte im zweiten Quartal ein Wanderungsgewinn von 82 Personen festgestellt werden. Mit 506 Lebendgeburten wurden sechs Geburten mehr gezählt als im zweiten Quartal des Vorjahres. Im zweiten Quartal 2013 wurde für die Stadt Halle ein Wanderungsverlust (Saldo aus Zu- und Wegzügen) von 246 Personen festgestellt. Im gleichen Vorjahreszeitraum lag ein Wanderungsverlust von 38 Personen vor. Der Rückgang zum ersten Quartal dürfte vor allem der Abmeldung von Studenten geschuldet sein.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben