Kinderplanet und Kinderhospiz feiern Weihnachten im Erlebnishaus

27. November 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Das Kinderhospiz Halle der Björn Schulz Stiftung und der Kinderplanet vom Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle Saale feiern gemeinsam Weihnachten im BWG Erlebnishaus.

Am kommenden Montag, den 01.12.2014 von 15-18 Uhr, wollen die Kinder mit ihren Eltern und Beteuern gemeinsam bei selbstgebackenen Plätzchen in weihnachtlicher Atmosphäre und jeder Menge Spielespaß Krankheit und Alltag vergessen.

Hierfür stellt die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G., im Rahmen der Projektkooperation mit diesen Einrichtungen, ihren Indoorspielplatz wieder kostenlos zur Verfügung. Diese Sonderveranstaltung findet außerhalb des regulären Kundenverkehrs statt, um die Kinder infolge ihres stark geschwächten Immunsystems keiner zu starken Viren- oder Keimbelastung auszusetzen, denn selbst eine für gesunde Kinder eher harmlose Erkältung birgt hier ein immenses Risiko. Erwartet werden um die 80 Gäste.

Die Leiterin des Sozialmanagements der BWG, Frau Rademacher, organisiert zu wiederholten Mal diese gemeinsame Veranstaltung des Kinderhospiz und des „Kinderplanet“ Halle. Sie freut sich, dass die BWG Halle-Merseburg e. G. für schwer erkrankte Kinder und deren Eltern besonders in der vorweihnachtlichen Zeit eine Möglichkeit geschaffen hat, sich außerhalb des Krankenhauses zu treffen, um sich auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Ist es doch vielleicht das letzte Weihnachtsfest. „Die betroffenen Familien erinnern einen daran, dass es in unserer kommerzialisierten Zeit Dinge gibt, die man nicht kaufen kann, dass es Menschen, Kinder gibt, denen es nicht gut geht.“, so die Sozialpädagogin.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben