Jobcenter eröffnet Stützpunkt am Hansering

18. Juni 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Das Jobcenter in Halle (Saale) ist künftig nicht mehr nur im Stadtteil Neustadt präsent, sondern auch in der Altstadt. Am Dienstag eröffnete der Jobpoint am Hansering seine Pforten.
jobpoint
Die Einrichtung verspricht, dass motivierte Arbeitslose und Arbeitsuchende sowie Menschen mit dem Wunsch nach Umorientierung auf dem Arbeitsmarkt Halle eine kundenfreundliche, unbürokratische Plattform für die Suche nach einer neuen Herausforderung finden. Schnell und unkompliziert hätten aber auch Arbeitgeber die Möglichkeit, in den technisch voll ausgestatteten Räumen ihre Arbeitsangebote zu präsentieren und somit dem Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken.

„Das Konzept, das hinter dem Jobpoint steht, ist denkbar einfach“ sagt Sylvia Tempel, Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale). „Ohne Anmeldung ist es den Besuchern möglich, sich über vakante Stellen in unserer Stadt zu informieren und sogleich vor Ort den Kontakt zum Arbeitgeber herzustellen. Sollten noch Bewerbungsunterlagen fehlen, so können diese hier erstellt werden. Auch die Teilnahme an den Präsentationen wird für die Besucher auf Interesse stoßen“, so Tempel weiter. Ganz bewusst habe man den Jobpoint am Hansering im Herzen der Stadt angesiedelt, den in unmittelbarer Nähe treffen sich der obere und untere Boulevard am Leipziger Turm.

Der Jobpoint ist auch im Internet präsent. Allerdings ist die Seite noch im Aufbau. So ist unter dem Menüpunkt „Stellenangebote“ nur eine Baustellenseite zu sehen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben