Interessengemeinschaft Alter Markt

14. März 2013 | Vermischtes | 1 Kommentar

Die Interessengemeinschaft Alter Markt (IGAM), ein Zusammenschluß von Gewerbetreibenden und Anwohnern rund um den historischen Alten Markt in Halle (Saale), traf sich am Abend des 13.03.2013 zu ihrer ersten Versammlung in diesem Jahr.

igam 1

Mitglieder der IGAM – Teil 1

Auf der Tagesordnung standen organisatorische Dinge wie die Entlastung des alten und die Wahl eines neuen Vorstandes, die Bekanntgabe einer neuen Satzung, Mitteilungen über geplante Veranstaltungen und die Vorstellung zweier Projekte. Zum einen stellte ein Vertreter der HWG, Herr Munk, das Sanierungskonzept für die in Kürze beginnenden Arbeiten am Objekt Schülershof 2 bis 10a vor. Zum anderen wurde die Zukunftswerkstatt Alter Markt präsentiert, die schon bei der Vorstellung des Dienstleistungszentrums (DLZ) am 5. März 2013 von der Stadt eingeladen worden war.

Die verkaufsoffenen Sonntage, an denen sich auch die Gewerbetreibenden der IGAM beteiligen, sind in diesem Jahr an folgenden Terminen: 17.03.2013 (Ostermarkt), 03.11.2013 (Lichterfest) sowie 08. & 22.12.2013 (Weihnachtsmarkt).

Die Händelfestspiele vom 06. bis 16.06.2013 werden die Geschäfte am Alten Markt wieder mit passenden Dekorationsobjekten in ihren Schaufenstern begleiten. Die Leihgaben stammen aus dem Händel-Haus, welche diese zur Verfügung stellt. Wie im vergangenen Jahr soll es auch dieses Jahr wieder „Weihnachtliches in den Höfen, Winkeln und Gassen“ geben, bei dem man gemütlich die Vorweihnachtszeit rund um den Alten Markt genießen kann.

igam 2

Mitglieder der IGAM – Teil 2

Auf Grund von Abstimmungsproblemen bezüglich der Terminfrage kann die IGAM in diesem Jahr keinen Maibaum setzen. Zu beiden möglichen Terminen rund um den 1. Mai ist der Platz bereits durch andere Veranstaltungen belegt.

Weiter wurde bekannt gegeben, dass die HWG den Brunnenbetrieb auf dem Alten Markt in diesem Jahr als Sponsor ermöglicht. Auch bei der Bepflanzung der im Areal aufgestellten Blumenkästen wird die HWG den Händlern zur Seite stehen. Torsten Munk von der HWG bekam alsdann auch, stellvertretend für die gesamte Gesellschaft, anerkennenden Applaus für das so gezeigte Engagement.

Bei der Entlastung des alten Vorstandes gab es, bis auf zwei Nachfragen zu vorgelegten Quittungen, welche jedoch vom Vorstand beantwortet werden konnten, keine Komplikationen. Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt. Alles in allem war es ein gelungener Auftakt der IGAM in das neue Jahr.

igam vorstand 130313

Der neue Vorstand: (von links) Andreas Rohrbach, Wanja Seifert,
Claudia Rohrbach, Wolfgang Herning, Wolfgang Fleischer

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben