Ins Eis eingebrochene Jungen gerettet: Lebensretter wird ausgezeichnet

30. Juni 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Er hat zwei ins Eis eingebrochene Kinder gerettet. Am Mittwoch wird Innenminister Holger Stahlknecht den Lebensretter Mirko Kirchner auszeichnen. Dieser erhält eine Urkunde des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff.

Mirko Kirchner rettete am Nachmittag des 9. Februar 2014 auf den Weinbergwiesen einen Jungen. Zwei sieben und neun Jahre alte Brüder waren durch die Eisdecke in ein Gewässer eingebrochen. Der Neunjährige konnte sich selbst befreien. Mirko Kirchner zog das siebenjährige Kind noch vor Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst aus dem Wasser. Kirchner arbeitet als Teamleiter Dokumentation und Recherche im städtischen Fachbereich Immobilien und Bewirtschaftungsmanagement.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben