Heute ist Tag der Umwelt – ein Rückblick ins Jahr 1989

5. Juni 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Vor 25 Jahren war die Saale vergiftet, Schaum schwamm auf der Oberfläche. Die Luft war schmutzig, die Häuser grau. Engagierte Hallenser haben sich schon damals für mehr Umweltschutz eingesetzt.

WasserAb

Zum Tag der Umwelt hingen sie Banner an der Hochstraße auf. Am Saaleufer standen sie mit Angeln und einem Plakat „Wir wollen nicht mehr im Trüben fischen“. Damals übrigens kritisch beobachtet von der Volkspolizei und der Staatssicherheit. Viele der damals engagierten waren wenige Monate später die treibenden Kräfte der Montagsdemos, gehörten zu den MitBegründern von Bündnis 90 oder Neuem Form.

Der Weltumwelttag wurde am 5. Juni 1972 von den Vereinten Nationen ausgerufen. Seit 1976 wird der Tag der Umwelt auch jährlich in Deutschland gefeiert.

WasserA1„Der Tag der Umwelt erinnert uns daran, dass eine intakte Umwelt die Lebensgrundlage für die Menschen darstellt“, meint Dietmar Weihrich, umweltpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Wir sind ein Teil der Natur und tragen Verantwortung für den Zustand der Umwelt und den Erhalt der Arten. Deswegen ist jegliches Engagement für die Umwelt zu begrüßen – als Grundlage für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen sowie für den Erhalt der Arten um ihrer selbst willen.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben