Herz statt Hetze: Menschenkette gegen Rassismus in der Steintor-Bibliothek

27. Januar 2016 | Vermischtes | 13 Kommentare

„Herz statt Hetze“ und „Gegen Rassismus an der Uni Halle“ war auf Plakaten zu lesen: dutzende Studenten haben am Mittwoch eine Menschenkette in der Steintor-Bibliothek der Martin-Luther-Universität gebildet. Dazu hatten der Stura der Uni Halle, die GHG Grüne Hochschulgruppe Halle, die Juso-Hochschulgruppe Halle/Saale sowie der RCDS Ring Christlich-Demokratischer Studenten Halle aufgerufen.

Foto: GHG

Foto: GHG


„An unserer Universität kam es leider in letzter Zeit immer wieder zu ausländerfeindlichen und rassistischen Ereignissen: jüngst wurde eine Studentin mit Kopftuch mitten auf dem Uniplatz von einem Unbekannten attackiert und massiv beschimpft – und niemand der Umstehenden hat eingegriffen“, heißt es im Aufruf. „Auch tauchen Plakate mit menschenverachtenden Inhalten an der Uni auf. Wir wollen dagegen ein Zeichen setzen: für eine weltoffene und tolerante MLU, gegen Rassismus und rechtsradikale Tendenzen an der Uni!“

Dass sich der RCDS beteiligt, hatte bei der Offenen Linken Liste und Teilen der Jusos für Kritik gesorgt. So hatte ein JUSOS-Vorstandsmitglied bei Facebook erklärt, dass ein Kampf „gegen Nazis und gegen den RCDS“ in ihren Augen ziemlich das Gleiche sei. „Diese Äußerung ist für uns mehr als unverständlich. Wir fordern die SPD als Koalitionspartner in der Magdeburger Landesregierung auf, sich von dieser Äußerung über die der CDU nahestehende Hochschulgruppe zu distanzieren“, heißt es dazu vom RCDS. Zugleich weist der Ring Christlich-Demokratischer Studenten den von der Offenen Linken Liste im Rahmen der Umbenennungsdebatte an der halleschen Universität erhobenen Vorwurf zurück, dass er wegen der Beibehaltung des Namens Martin Luther den Antisemitismus nicht verurteilen würde. Dabei habe man bereits in seinem Wahlprogramm erklärt, den Kampf gegen menschenverachtende Ideologien, egal ob von rechts oder von links, noch weiter zu verstärken.

Print Friendly, PDF & Email
13 Kommentare

Kommentar schreiben