Haushaltsausschuss des Bundestags macht auch Gelder für Halle locker

14. November 2014 | Vermischtes | 2 Kommentare

In der vergangenen Nacht hat der Haushaltsausschuss des Bundestags in seiner sogenannten Bereinigungssitzung die Beschlussvorlage des Haushaltsentwurfs 2015 fertig gestellt. In zwei Wochen wird der Bundesrat abschließend beraten.

Und auch Projekte und Einrichtungen aus Halle profitieren. Nach Auskunft des Bundestagsabgeordneten Christoph Bergner (CDU) gehen 2,5 Mio Euro an die Kulturstiftung des Bundes mit Sitz in Halle. Die Franckeschen Stiftungen werden mit über 800.000 Euro vom Bund gefördert und sollen weitere Mittel zur Bauförderung erhalten.

Bergner zeigt sich zudem zuversichtlich, dass neben der weiteren Sanierung der Moritzkirche auch ein Förderantrag des Vereins zur Sanierung der Brüderstraße 5 im kommenden Jahr bedient werden kann. Bergner hofft zudem darauf, dass auch Mittel für die Sanierung der Druckerei der Franckeschen Stiftungen locker gemacht werden.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben