Halles kleinster Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag

19. November 2013 | Vermischtes | Ein Kommentar

Der „große Bruder“ auf dem Marktplatz macht am Montag auf. Doch bereits am Freitag, den 22. November, öffnet Halles kleinster Weihnachtsmarkt seine Pforten.

Bereits zum sechsten Mal lädt Ewald Immobilien dazu in den Tausch & Große-Hof in der Großen Ulrichstraße ein. Geöffnet ist bis zum 28. Dezember 2013 Sonntag bis Donnerstag von 15 bis 23 Uhr sowie Freitag und Samstag bis Mitternacht. Auch über die Weihnachtsfeiertage ist geöffnet. Lediglich am Totensonntag bleibt es ruhig.

Besucher erwarten original Nürnberger Glühwein, ausgefallene Glühweinvariationen, Crepes, Saure Zipfel (eine Nürnberger Spezialität), Bratwurst, Currywurst, hausgemachte Erbsensuppe, hallescher Speckkuchen nach altem Rezept, Flammkuchen und natürlich Weihnachtsmusik.

Wahlweise stehen zwei Holzhütten mit Tischen bereit, wie man sie von allen Weihnachtsmärkten kennt. Und falls das Wetter doch mal nicht mitspielt, steht in der „Lounge“ zwei beheizte Räume bereit.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben