Halles Bergzoo öffnet wieder – unter speziellen Hygienebedingungen

29. Januar 2021 | Natur & Gesundheit, Veranstaltungen, Vermischtes | Keine Kommentare

Schon vor einigen Tagen wurde davon berichtet, dass der Bergzoo in Halle bald wieder öffnen würde. Seit heute ist es endlich soweit! Nach etwa anderthalb Monaten öffnet er wieder seine Türen für Besucher.

“Das ist schon eine echte Erleichterung!” sagte Zoodirektor Dennis Müller heute kurz nach der Öffnung, während der Schnee fiel und sich vereinzelte Gruppen von Kindergartenkindern und deren Betreuern am Eingang des Zoos einfanden.

Immerhin schienen die Tiere die Abwechslung zu genießen. Die Pinguine planschten trotz des harschen Wetters vergnügt in ihrem Außenbecken und kamen den Besuchern recht nahe. “Die Zahl der Tiere, die die Besucher vermisst haben, überwiegt!”, erklärte Müller. In der Zeit der Schließung hätten sich die Tiere bereits verstärkt umgesehen, wenn die Pfleger in der Nähe waren. “Denen fehlte eindeutig die Abwechslung!”

Das Hygienekonzept des Zoos sieht vor, dass sich maximal 600 Personen gleichzeitig auf dem gesamten Gelände befinden dürfen. Außerdem werden der Zooladen und die Tierhäuser auch weiterhin geschlossen bleiben. Ferner gilt auf dem gesamten Gelände eine Maskenpflicht. Ein Imbiss bietet Speisen zum Mitnehmen an.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben