Hallenser malen Transparent gegen Kohleabbau in der Lausitz

13. August 2014 | Vermischtes | 2 Kommentare

Fünf neue Tagebaue plant der Energiekonzern Vattenfall in der Lausitz. 3.000 Menschen in Deutschland und Polen müssen deshalb ihre Dörfer verlassen.

Aus diesem Grund lädt Greenpeace Halle am Donnerstag den 14.08.2014 von 16 bis 20 Uhr zu einer besonderen Protestaktion vor der Ulrichskirche ein. Hier wird öffentlich ein Banner gegen neue Tagebaue in der Lausitz gemalt. Jeder ist eingeladen, das Banner mitzugestalten und seine individuelle Note mit einzubringen.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben