Großbrand in Autohaus am Holzplatz

5. November 2012 | Vermischtes | 1 Kommentar

Ein Gebäude am Holzplatz in Halle (Saale) ist am Montagmorgen in Flammen aufgegangen. In dem Komplex ist die Lackiererei eines Autohauses untergebracht. Dicke Rauchschwaden zogen über die Innenstadt hinweg. Drei Angestellte wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt.

Offenbar war gegen halb 9 die Absauganlage in Brand geraten, die Flammen griffen dann auf einen benachbarten Bürotrakt über. Weil auch Lösungsmittel ausgelaufen sind, führte die Feuerwehr Schadstoffmessungen durch.

Weshalb es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Ein Auslöser könnten Dacharbeiten gewesen sein.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben