Gefälschter Internet-Aufruf zu Demo in der Silberhöhe

9. Januar 2015 | Vermischtes | 2 Kommentare

Eine gefälschte Internet-Seite im sozialen Netzwerk „Facebook“ ruft zu einer Demonstrationen unter dem Motto „Halle ist bunt“ am Montag im halleschen Stadtteil Silberhöhe auf.
buntes halle
In dem Aufruf geben sich die Unbekannten als „Stadtverwaltung/Öffentlichkeitsarbeit“ aus, Oberbürgermeister Bernd Wiegand persönlich rufe dazu auf. „Diese Seite stammt nicht von uns, der Aufruf auch nicht“, so die Stadtverwaltung auf Nachfrage. Man habe die erst am frühen Freitagmorgen erstellte Seite bereits bei Facebook gemeldet. Die Macher der Seite haben zudem Werbeanzeigen geschaltet, so dass die Fälschung auch noch besonders vielen Nutzern angezeigt wird.

Auf der Seite, die der offiziellen Präsenz der halleschen Stadtverwaltung nachempfunden ist (Zitat: Willkommen auf der offiziellen Facebook-Seite der Stadt Halle), wird zudem erklärt, ebenfalls am Montag sei auf der Silberhöhe unter dem Motto „Gegen die Islamisierung der Silberhöhe“ eine Demo von Pegida-Anhängern angemeldet worden. „Es gibt keine Anmeldungen“, stellt Polizeisprecher André König klar.

Und aus dem Umfeld von „Halle gegen rechts“ hat man bereits die Vermutung, dass Unbekannte mit dem Aufruf Verwirrung stiften wollen und weltoffene Hallenser damit davon abhalten wollen, an Demonstrationen gegen „LEGIDA“ teilzunehmen. Immerhin haben sich bereits mehr als 500 Hallenser dazu angemeldet, am Montag in die Nachbarstadt zu fahren und Flagge gegen die Islamhasser zu zeigen.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben