Freiwilligenagentur Halle lädt zum ersten Vereinsforum 2013 ein

5. Januar 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. lädt am 26. Januar 2013, von 10.00 – 17.00 Uhr interessierte Ehrenamtliche, Vereinsmitglieder und Vereinsvorstände zum 1. Vereinsforum Halle in die Volkshochschule Halle, Oleariusstr. 7 (am Hallmarkt), ein. Das Vereinsforum bietet eine lokale Plattform zur Weiterbildung sowie zum Austausch und bietet nützliches Rüstzeug zur modernen Führung eines Vereins.
Halle verfügt über eine vielfältige Vereinslandschaft. Die Vereine tragen mit ihren sozialen, kulturellen und sportlichen Angeboten zu einem lebendigen gesellschaftlichen Leben in unserer Stadt bei und bereichern den Alltag vieler Hallenserinnen und Hallenser. Ein aktives und modernes Vereinsleben braucht vielfältiges Handwerkszeug für die aktiven Ehrenamtlichen und verantwortlichen Vereinsvorstände. Steuer-, Versicherungs- und Finanzierungsfragen stehen dabei häufig im Vordergrund, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit oder der konstruktive Umgang mit Konflikten sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vereinsarbeit.

Das 1. Vereinsforum Halle bietet den Teilnehmern praxisnahe Qualifizierungs- und Austauschmöglichkeiten zu Themen, die das Vereinsleben tagtäglich berühren. Beim Vereinsforum erwarten die Teilnehmenden insgesamt 3-Workshop-Runden mit jeweils 4 Kurzworkshops zu den Themenbereichen Rechtliches, Finanzen, Vereinsleben und Öffentlichkeitsarbeit.

Neben den insgesamt 12 Workshops erhalten die Teilnehmenden im Rahmenprogramm aktuelle Informationen an Infoständen und Büchertischen. Das Vereinsforum Halle ist eine Veranstaltung der Freiwilligen-Agentur Halle und der Volkshochschule Halle und ist Teil des Projektes „Engagement braucht Leadership“.
Die Teilnehmergebühr beträgt 10 Euro/ Person (inklusive Tagungsgetränke und Mittagsimbiss) und ist vor Ort bar zu entrichten. Interessierte können sich bis zum 21. Januar 2013 per Telefon, Fax oder Online anmelden.

Das Vereinsforum findet im Rahmen des Modellprogramms „Engagement braucht Leadership“ statt, das von der Robert Bosch Stiftung an drei Standorten in Deutschland, Halle (Saale), Bremen und Mühlheim an der Ruhr, unterstützt wird. In Halle ist die Freiwilligen-Agentur lokaler Projektpartner und Ansprechpartner für Vereine und Verwaltung.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben