Frauenhalle im Stadtbad wird am 20. Oktober wiedereröffnet

15. September 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Die Sanierungsarbeiten in der Frauenhalle des Stadtbads in Halle sind so gut wie abgeschlossen. Voraussichtlich am 20. Oktober wird das Schwimmbecken nach zweijähriger Sperrung wieder für Badegäste freigegeben.
Stadtbad10
Wegen einer maroden Zwischendecke war die Oktober 2012 gesperrt worden. Immer wieder war der Eröffnungstermin verschoben worden, weil die Finanzierung für die Sanierungsarbeiten der sogenannten Rabitzdecke nicht klar war. Zudem hatte Oberbürgermeister Bernd Wiegand die Kostenhöhe der Schäden angezweifelt.

Ein Sturm im Oktober 2012 hatte die Probleme ans Licht gebracht. Dabei war auch das Dach beschädigt worden. Im Rahmen der Notsanierung hatte man dann die Korrosionsschäden an der Gewölbedecke, die aus einem Drahtgeflecht besteht, bemerkt. Teilweise waren die Stahlseile der Aufhängung nur noch 3,5 Millimeter stark. Normal sind 7 Millimeter.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben