Fliegerbombe in Leipzig gefunden – auch S-Bahn ab Halle war betroffen

8. November 2012 | Vermischtes | Keine Kommentare

Bei Abrissarbeiten in Leipzig ist am Donnerstag eine Fliegerbombe gefunden worden. Bauarbeiter entdeckten die fünf Zentner schwerer Bombe an der Eisenbahnbrücke Parthe in der Berliner Straße gegen 12.45 Uhr. Aus Sicherheitsgründen musste die Bahnstrecke zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig-Leutzsch komplett gesperrt werden. Ein 300 Meter Umkreis um den Fundort wurde abgesperrt.

Bombenfund (Foto: Archiv)

Am Abend gelang es Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes, die Bombe aus dem zweiten Weltkrieg zu entschärfen. Züge können inzwischen wieder rollen. Unter anderem war es wegen des Blindgängers zu Behinderungen auf der S-Bahn-Strecke von Halle (Saale) nach Leipzig gekommen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben