Ex-Polizist wird neuer Sicherheits-Chef in Halle

15. April 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Die Stadt Halle (Saale) hat einen neuen Sicherheits-Chef. Tobias Teschner war noch bis Montag Polizist, seit heute ist er Leiter des Fachbereichs Sicherheit. Ihm unterstehen auf dem Posten unter anderem Ordnungsamt und Feuerwehr.
teschner
Der 35-jährige Teschner ist studierter Jurist. Nach dem 2. Staatsexamen ging er 2005 als Seiteneinsteiger zur Polizei. In den letzten dreieinhalb Jahren war der gebürtige Hallenser Chef des Revierkommissariats Nord in Halle. „Ich freue mich auf die Herausforderung“, meinte Teschner. Den Wechsel von der Polizei zur Stadtverwaltung begründete er mit einer „sehr reizvollen Stelle in meiner Lieblingsstadt“.

Oberbürgermeister Bernd Wiegand freut sich auf den „Neuen“, hat er doch in der Vergangenheit schon mit ihm zusammengearbeitet, so unter anderem bei der Bombenentschärfung und beim Hochwasser. Wiegand hatte den bisherigen Ordnungsamtschef Lutz Müller favorisiert. Diesem fehlten aber die nötigen Voraussetzungen für den höhergestellten Beamtenposten. Müller wird künftig als Stellvertreter Teschners eingesetzt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben