Ersatz-Esel hat einen Bruder bekommen

10. Mai 2015 | Vermischtes | 7 Kommentare

Vergangenen Mittwoch haben Unbekannte denn Ersatz-Esel am Eselsbrunnen geklaut. Nun hat der lachende Geselle einen Bruder bekommen.

Am Sonntagmorgen stellte die Spaßguerilla nun ein neues Tier auf. Bis zu den Händelfestspielen soll er stehen bleiben. Dann kommt der originale Esel mit Müllerburschen wieder, der zur Zeit repariert wird. Unbekannte hatten der Figur den Schwanz abgesägt.

Unterdessen haben Unbekannte in der Nacht den Eselsbrunnen beschmiert und eine Bierflasche aufs Podest gestellt.

Zur Facebook-Seite der Spaßguerilla

Print Friendly, PDF & Email
Tags:
7 Kommentare

Kommentar schreiben