Einbürgerung: Halle wächst um 42 Personen

3. Juli 2014 | Vermischtes | 1 Kommentar

Die Einwohnerzahl von Halle (Saale) klettert wieder etwas. Am Donnerstagnachmittag fand im Stadthaus eine feierliche Einbürgerungsveranstaltung statt.
einbürgerung

42 Personen, darunter 8 Kinder, erhielten die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie kommen ursprünglich aus der Ukraine, dem Iran, Irak, Albanien, Bulgarien, Ecuador, Libanon, Mazedonien, Polen, Russland, Tunesien, Türkei, Kosovo, Indien, Weißrussland und Ägypten. Bürgermeister Egbert Geier und Rita Lachky, Leiterin des Fachbereichs Bürgerservice, überreichten feierlich die Einbürgerungsurkunde sowie das Grundgesetz und die Landesverfassung Sachsen-Anhalts.

Worte an die Neuhallenser richtete der gebürtige Ägypter Tarek Ali. „Sprache ist der Schlüssel, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.“ Er selbst habe Germanistik studiert und in seinem Heimatland fünf Jahre im Tourismus gearbeitet, sei so viel mit Deutschen in Kontakt gekommen. 2004 zog er nach Halle und berichtete von Warnungen seiner Freunde, der Osten sei ausländerfeindlich. Nichts davon habe er erlebt. Seine Doktorarbeit Ali schrieb er über Martin Luther. 2009 erhielt er den DAAD-Preis für die beste Doktorarbeit. Heute arbeitet er ehrenamtlich im islamischen Kulturcenter, als Sprachlotse im Stadtmuseum und im Bündnis Migrantenorganisationen. Er regte auch die Neubürger an, sich in Halle zu engagieren.

einbürgerung2
Alle Neubürger mussten einen langwierigen Verwaltungsprozess durchlaufen. Mit der Aushändigung der Einbürgerungsurkunde ist ein Ausländer deutscher Staatsangehöriger mit allen Rechten und Pflichten, so unter anderem Freizügigkeit und Niederlassungsfreiheit, Berufsfreiheit, Ausweisungs- und Auslieferungsschutz, Reiseerleichterungen, Wahlrecht, Politische Betätigung und Wehrpflicht. Auch Ehrenämter wie Wahlhelfer und Schöffenposten können sie übernehmen. Die Einbürgerung ist gebührenpflichtig. Die Gebührenhöhe beträgt 255 Euro, für jedes mit eingebürgerte minderjährige Kind 51 Euro.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben