Drogeriemarkt übernimmt Patenschaft für Löwin, Seebär, Braunbärin und Schimpansin im Bergzoo

17. März 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Lissa und die anderen Löwen im Bergzoo liegen ruhig in ihrem Gehege. Plötzlich kommt Bewegung in die Gruppe. Die beiden Weibchen nehmen eine lauernde Stellung ein und Löwe Bono lässt sein gewaltiges Brüllen ertönen.

LöweSehen, hören, riechen und manchmal sogar fühlen – das sind Eindrücke, die Besucher mitnehmen, wenn sie den Tieren im Bergzoo in Halle (Saale) ganz nahe kommen. Und das ist auch eine Erklärung dafür, warum es Menschen gibt, die sich nicht nur mit einem Zoobesuch zufrieden geben, sondern ganz erhebliche Beträge in Form von Tierpatenschaften spenden. So ist es auch für Löwin Lissa, Seebär Pontos, Braunbärin Conny und Schimpansin Banghi, denn diese Zoobewohner sind ab März 2014 die neuen Schützlinge von vier halleschen Filialen der dm-Drogeriemarktkette. Für die vier Patenschaften kommt insgesamt der stolze Betrag von 5.000 Euro zustande.

„Wir dm-Mitarbeiter sind fasziniert von Tieren und möchten uns in Halle sozial engagieren. Deshalb haben wir uns für Tierpatenschaften im Zoo entschieden.“ so Frau Claudia Ecke, Filialleiterin des dm-Drogeriemarktes in der Leipziger Straße. „Um auch unsere Kunden in die Aktion mit einzubeziehen und auf den Zoo aufmerksam zu machen, verlosen unsere halleschen Filialen Gutscheine für Jahres- und Familienkarten zum Eintritt in den Zoo.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben