DLRG-Projektwoche: Jugendteam bereitet sich auf das Laternenfest vor

28. August 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Nach erholsamen Sommerferien fand erstmals wieder eine Zusammenkunft des Jugend-Einsatz-Teams (JET) der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Halle-Saalekreis e.V. (DLRG) statt, um eine umfangreiche Planung des Laternenfests vorzunehmen. In dieser Woche trafen sich 12 der 16 Jugendlichen, um in verschiedenen Arbeitsschritten das Wachgelände und ihr Boot für das am kommenden Wochenende anstehende Laternenfest vorzubereiten.
DLRG Halle-Saalekreis_2014.08.28
Vier der Jugendlichen sorgten für eine neue Grundordnung und Sauberkeit in der Wache. Vier weitere kümmerten sich um die Bearbeitung der Spanplatten, welche das Boot in ein Piratenschiff verwandeln sollen. Eine dritte Gruppe bearbeitete in dieser Zeit das Boot mit einer Schleifmaschine und Schleifpapier, um die überflüssige alte Farbe zu entfernen.

Am Mittwoch fand der Höhepunkt der Projektwoche statt, als das Kamerateam des MDR dem JET einen Besuch abstattete und sie einen Tag lang begleitete. Am Vormittag fand eine Theorieeinheit zum Thema Wasserrettungsdienst statt. Später erfolgte ein Freigewässertraining im Hufeisensee, welches sich vor allem auf den Umgang mit Rettungsbrettern bezog und in einer Rettungsübung endete. Diese bestand aus einer Schnorchelkette, welche es ermöglicht, eine große Fläche in kurzer Zeit abzusuchen. Dafür bilden Schwimmer eine kettenartige Formation und tauchen in regelmäßigen Abständen ab, um einen Verunglückten zu retten oder Gegenstände zu bergen. In diesem Fall mimte ein erfahrener Taucher der DLRG den Verunglückten, den die JET‘s erfolgreich retten und an Land bringen konnten. Zuletzt übten sie vielseitige Bootsmanöver, welche sie zwar schon kannten, jedoch immer wieder üben müssen.

Zurück auf der Wache fand eine Nachbesprechung des „Einsatzes“ statt, in der die Jugendlichen nur gelobt wurden. Im Anschluss daran gab es ein Lagerfeuer und ein „Grillfest“. Heute geht es damit weiter, den Ponton fertig zu stellen. Um die Schnipseljagd des Jugendausbildungswochenendes zu planen, fahren heute zudem fünf Jugendliche zu dem Gelände des TC Orca. Am Freitag sind die restlichen, anstehenden Arbeiten zu erledigen: Säuberung der Fahrzeughalle, Vorbereitung des Informationsstandes für das Laternenfest und natürlich das Beenden der Arbeiten am „Piratenboot“. Danach werden wir auf dem Laternenfest anwesend sein, bei den Bootskorsos teilnehmen und einen eigenen Informationsstand betreuen, an dem Sie uns gerne besuchen können, wenn Sie mehr über uns erfahren wollen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben