Nach 12 Stunden wieder Warmwasser und Heizung in Halle-Neustadt

6. September 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

In Teilen von Halle-Neustadt mussten Einwohner über Stunden auf Heizung und Warmwasser verzichten. Grund ist der Defekt einer Trinkwasserversorgungsleitung mit 40 cm Durchmesser.
Heizung
Aus Sicherheitsgründen musste deshalb gegen 01:15 Uhr eine Fernwärmestation in Halle-Neustadt außer Betrieb genommen werden.

In der Hemingwaystraße, Daniel-Defoe-Straße, Charles-Dickens-Straße, Tolstoistraße, Andersenstraße, Mark-Twain-Straße, Ibsenweg und Nietlebener Straße war dadurch die Versorgung mit Warmwasser und Fernwärme unterbrochen. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde die Station abgepumpt.
Trinkwasser
Seit 7.15 Uhr läuft die Trinkwasserversorgung wieder, seit 13 Uhr auch Heizung und Warmwasser.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben