Burg Giebichenstein öffnet vorerst ohne Drehkreuz

9. April 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Eigentlich sollte die Oberburg Giebichenstein in Halle (Saale) bereits zum 1. April öffnen. Allerdings machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Nun soll der Saisonstart am 13. April erfolgen. Und das noch ohne die geplante Drehkreuzanlage. Die konnte nämlich ebenfalls wegen des Winters nicht eingebaut werden.

Burg Giebichenstein

Burg Giebichenstein

Die Burg kann nun von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr sowie an den Wochenenden und feiertags von 10 bis 19 Uhr besichtigt werden. Letztmalig in dieser Saison ist die Oberburg am Donnerstag, dem 31. Oktober 2013, für Besucher geöffnet.

Am Sonntag, dem 14. April 2013, 15 Uhr, lädt das Stadtmuseum Halle unter dem Motto „Zwischen Ritterwelt und Gartenparadies“ zu einem Streifzug durch die Geschichte des Giebichenstein ein. Die einstündige Führung beginnt im Kassenbereich der Oberburg und kostet den Eintritt plus 2 Euro Führungsgebühr. Ein Veranstaltungshighlight am Ende des Monats ist die Walpurgisnacht des ThaliaTheaters am Dienstag, dem 30. April 2013, welches von 19 bis 22 Uhr auf der Oberburg stattfindet.

Ganz zu den Akten gelegt ist die Drehkreuzlösung aber nicht. Jedoch steht noch nicht fest, wann der Einbau erfolgen soll. Die Stadt will auf diese Weise Kosten für das Einlasspersonal sparen. Denn bislang musste die Verwaltung 88.000 Euro im Jahr zuschießen. Sprich: die Einnahmen aus dem Ticketverkauf waren geringer als die Ausgaben für das Einlasspersonal.

Beim angedachten Modell für das Drehkreuz würden nach derzeitigem Stand voraussichtlich in den ersten fünf Jahren monatliche Kosten von 2.153,90 Euro anfallen. Im Jahr müsste die Stadt also 25.846,80 Euro zahlen. Eine deutliche Einsparung gegenüber der bisherigen Situation, zumal die Kosten durch die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern kompensiert werden können. Die lagen in den letzten Jahren bei etwa 23.500 Euro. Ab dem 6. Betriebsjahr würden die jährlichen Kosten sogar auf 13.994,40 Euro sinken, weil die Mietkaufrate ab dem 60. Monat wegfällt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben