Bundespolizei spendet 500 Euro an die Bahnhofsmission Halle

17. Dezember 2013 | Vermischtes | Keine Kommentare

Stellvertretend für alle Mitarbeiter der Bundespolizeiinspektion Magdeburg konnten Polizeioberkommissarin Chris Kurpiers und Polizeihauptkommissarin Romy Gürtler am Montag der Leiterin der Bahnhofsmission Halle, Frau Müller, einen Scheck im Wert von 500 Euro übergeben.

Das Geld kam bei einem Benefizvolleyballturnier am Nikolaustag zusammen, bei dem neben der sportlichen Aktivität verschiedener Behörden und Dienststellen der Benefizgedanke eine große Rolle spielte. So organisierten die Mitarbeiter der Bundespolizei eine Tombola und wurden zu Bäcker- und Grillmeistern. Über den Erlös der verschiedenen Aktionen kann sich nun die Bahnhofsmission in Halle freuen und wird das Geld für einen neuen Fußbodenbelag nutzen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben