Bronzeskulptur an der Geiststraße gestohlen

3. Januar 2013 | Vermischtes | 3 Kommentare

Diebe haben in den letzten Wochen in der Geiststraße/Ecke Fleischerstraße in Halle (Saale) gewütet. Eine dort aufgestellte Figur „Hockender David“ des Künstlers Uwe Kracht wurde gestohlen. Die Stadt selbst zeigte sich vom Verschwinden zunächst überrascht, teilte am Donnerstag nun aber mit, dass es sich um Diebstahl handelt. „Die Stadt stellt Strafanzeige wegen Diebstahls“, so Stadtsprecher Drago Bock.

Bemerkt hat offenbar niemand der Anwohner in dem dicht besiedelten Areal etwas. Deshalb ist der genaue Tag des Diebstahls auch unklar. Dabei müssen die Täter Technik wie Trennschleifer eingesetzt haben, um die Bronzeplastik von ihrem Sockel zu holen. Übrig blieben nur noch der Betonsockel und ein paar herausragende Streben.

Die Plastik war zunächst 1991/92 im Rahmen eines Symposiums als Keramikexemplar entstanden. Dieses wurde 1997 zerstört und durch eine Bronzeausgabe ersetzt. Die dürfte nun wohl ein paar hundert Euro beim Schrotthändler bringen…

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben