Bombe in Leipzig gesprengt, Zuverkehr rollt wieder

14. Januar 2016 | Vermischtes | 2 Kommentare

Die bei Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Leipzig-Wahren gefundene Fliegerbombe wurde entschärft. Die Streckensperrung wurde um 15.45 Uhr aufgehoben.

Die Züge der S-Bahn-Linie S 3 Stötteritz‒Leipzig Hbf.‒Leipzig-Wahren‒Halle (Saale) Hbf. fahren wieder auf der planmäßigen Route.

Bei Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Leipzig-Wahren wurde gestern eine Fliegerbombe gefunden. Die Entschärfung war heute ab 9 Uhr vorgesehen. Deswegen wurden die Züge der Linie S 3 für die Sperrzeit zwischen Halle (Saale) Hbf. und Leipzig Hbf. über Delitzsch und Leipzig/Halle Flughafen umgeleitet. Für die Zwischenhalte wurden Busse eingesetzt. Auf Grund der Einschränkungen gab es Verspätungen und Zugausfälle.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben