Betriebsferien zum Jahreswechsel: Erreichbarkeiten in Halle

21. Dezember 2012 | Vermischtes | Keine Kommentare

Zahlreiche Behörden und städtische Firmen gehen zum Jahreswechsel in die Betriebsferien und sind aus diesem Grund nur eingeschränkt erreichbar.

Die Stadtverwaltung Halle (Saale) ist in der Zeit vom 24. Dezember 2012 bis einschließlich 1. Januar 2013 eingeschränkt erreichbar. Das Bürgertelefon unter 0345 2210 ist besetzt, die Bürgerservicestellen am Markt und in Neustadt sind am 27.12. von 8:00 – 15:00 Uhr und am 28.12. von 9:00 – 12:00 Uhr erreichbar.

Die Geschäftsführung des Jobcenters Halle (Saale) weist darauf hin, dass das Jobcenter am 24.12.2012 und 31.12.2012 geschlossen und auch telefonisch nicht zu erreichen ist. Ab dem 02.01.2013 kann das Angebot des Jobcenters wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten genutzt werden.

Die Agentur für Arbeit Halle und Merseburg bleiben am 24. und 31. Dezember 2012 geschlossen. An diesen Tagen wird die Arbeitsagentur auch nicht telefonisch erreichbar sein. Für Personen, die sich am 24.12.2012 arbeitslos melden müssen, entstehen keine leistungsrechtlichen Nachteile, wenn sie sich am 27.12.2012 melden. Für den 31.12.2012 gilt diese Regelung auch, soweit die Meldung am 02.01.2013 nachgeholt wird. Gleiche Regelung gilt für die am Standort befindliche Familienkasse.

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) ist auch zwischen Weihnachten und Neujahr erreichbar. Mieter und Kunden sollte allerdings die verkürzten Sprechzeiten beachten: am 27. Dezember 2012 von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr und am 28. Dezember 2012 von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Vom 24. bis 26. Dezember 2012 sowie am 31. Dezember 2012 und am 1. Januar 2013 ist das Unternehmen geschlossen. Für Anfragen und Notfälle außerhalb der Sprechzeiten wird eine Hotline geschaltet sein. Die telefonische Hotline ist insbesondere für die Meldung von Not- und Havariefällen gedacht. Die Dauerbereitschaft erreichen Mieter und Kunden unter der Telefonnummer 0345 / 527 18 88.

Das ServiceCenter der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) ist am 27. Dezember von 8.00 bis 18.00 Uhr und am 28. Dezember 2012 von 8.00 bis 16.00 Uhr für Mitglieder und Interessenten geöffnet. Das IHK ServiceCenter mit Sitz in der Franckestraße 5 in Halle (Saale) ist erster Anlaufpunkt für Unternehmer, Existenzgründer, Auszubildende sowie an Aus- und Weiterbildung Interessierten. Als zentrale Dienstleistungsstelle bietet es Erstberatungen und Service. Dazu gehören Informationen zum Leistungsangebot der IHK-Geschäftsfelder, Existenzgründerberatungen, Beratungen zu Aus- und Weiterbildung, ein umfassender Publikationsservice, Auskünfte zum Beitragswesen sowie die Information und Vermittlung zu IHK-Börsen.

Am 27. Dezember 2012 und 28. Dezember 2012 bleiben die Stadtteilbibliotheken Nord, Süd und West geschlossen. Die Fahrbibliothek geht ebenfalls nicht auf Tour. Die Leihfristen werden auf die Schließzeit eingestellt. Zentralbibliothek und Musikbibliothek sind am 27. Dezember, 28. Dezember und 29. Dezember 2012 für alle diejenigen, die auch zwischen Weihnachten und Silvester nicht auf spannende Lektüre, Filme und den Genuss von Musik verzichten wollen, geöffnet. Hier können wie gewohnt Bücher, DVDs und CDs ausgeliehen werden. Die Stadtteilbibliotheken West, Süd und die Fahrbibliothek sind ab 02. Januar 2013 wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet, die Stadtteilbibliothek Nord öffnet am 03. Januar 2013.

Zwischen den Feiertagen ist das Gesundheitsamt, Ressort Veterinär- und Lebensmittelüberwachung in der Kreuzerstraße 12, wie folgt zu erreichen: 27. Dezember 2012 von 7 bis 16 Uhr sowie am 28. Dezember 2012 von 7 Uhr bis 14 Uhr unter der Telefonnummer: (0345) 7743010, außerhalb der Dienstzeit unter der Nummer: (0345) 2215000. Das Team Hygiene in der Niemeyerstraße 1 ist erreichbar am: 27. Dezember 2012 von 8 bis 15 Uhr sowie am 28. Dezember 2012 von 8 bis 12 Uhr unter der Nummer: (0345) 221 3252/54, außerhalb der Dienstzeit unter der Rufbereitschaftsnummer: 0173 21 88 027. In diesem Jahr finden die Angebote der Infektionsschutzbelehrungen (nach vorheriger Anmeldung), der Gelbfieberimpfungen sowie die Angebote zu HIV/AIDS letztmalig am Donnerstag, dem 20. Dezember 2012, statt. Die regulären Sprechzeiten einschließlich der Beratungs- und Schulungsangebote beginnen im neuen Jahr ab Montag, dem 7. Januar 2013.

Am 24. und 31. Dezember 2012 ist das Wohn- und Spargeschäft der WG Frohe Zukunft geschlossen. Vom 27. bis zum 29. Dezember 2012 stehen die Mitarbeiter der Abteilung Kundenservice zu den bekannten Öffnungszeiten wie gewohnt zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben