Bergzoo-Pinguin Urmel bekommt Tierpaten

28. Januar 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Der Förderverein des Bergzoos in Halle (Saale) kann am kommenden Freitag seine 1.111. Tierpatenschaft übergeben. Vier Damen übernehmen die Patenschaft über „Urmel“. Der ist im Gegensatz zu der beliebten Kinderbuchfigur von Max Kruse kein kleiner Dinosaurier, sondern ein junger Humboldtpinguin.

Für den Zoo-Förderverein sind die Gewinnung und Betreuung von Tier Paten ein wichtiger Grundbestandteil seiner Arbeit. Die eingenommenen Gelder kommen unmittelbar dem halleschen Zoo zugute, welcher die Gelder dann für den Neubau oder die Modernisierung von Tieranlagen einsetzt. Jährlich stellt der Verein dem Zoo ca. 35.000 Euro aus Tierpatenschaften und Spenden zur Verfügung. Unter anderem soll von dem Geld ein neues Gehege für Kängurus und Emus errichtet werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben