Benefizradeln: 490 Kilometer und 1500 Euro für guten Zweck

21. März 2014 | Vermischtes | Keine Kommentare

Kräftig in die Pedalen getreten wurde am Freitag in Halle (Saale). Im Rahmen der Aktions- und Bildungswoche für Toleranz und Demokratie „Respekt3 – eine dritte Woche für mehr Vielfalt!“ fand das 2. Benefizradeln statt.

Engagierte Hallenser und viele Schüler, wie zum Beispiel von der Förderschule „Astrid Lindgren“ haben sich auf die Hometrainer gesetzt und gestrampelt. Am Ende kamen so 490 Euro zusammen. Für jeden erradelten Euro zahlen Sponsoren in den Hallianz-Jugendfond ein. Damit sollen Jugendprojekte gefördert werden. Unter anderem unterstützten Jörg von Malottki von den ÖSA Versicherungen mit 500 Euro sowie von Wolfgang Aldag vom Studio 51 mit 200 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben